Qualifizierung für Change

 

 

Bei Veränderungsprozessen müssen Betroffene um- oder dazulernen oder Altgewohntes verlernen. Diesen Prozess anzustoßen und zu steuern ist Handwerk. Das vermitteln wir an Change-Agents und Multiplikatoren, z.B. Methoden der Bedarfsklärung, Lernprozess-Steuerung, Moderation von Change-Events und die Basics der Organisationsentwicklung. Und die Change-Agents und Multiplikatoren lernen Betroffene auf Prozess und Neuerungen vorzubereitet.

 

 

 

Multiplikatoren- und Führungskräftetraining

 

Ideal, wenn die Steuerung der Veränderung von Internen gestemmt wird, wenn Mitarbeiter und Führungskräfte als Multiplikatoren Kommunikation und Qualifizierung übernehmen. Da helfen ihnen das Wissen um zu erwartende Prozesse, Change-Psychologie und kluge Kommunikationsstrategien. Und manchmal braucht es Gesprächsführungs-, Präsentations-, Besprechungs- oder Schulungs-Know-how. Da geben Trainings die nötige Sicherheit.

 

 

Change-Werkstatt

 

Das Verständnis von Veränderungsprozessen hilft die Akzeptanz zu erhöhen. Eine Change-Werkstatt bietet Change-Agents, Führungskräften und anderen Schlüsselfiguren der Veränderung einen guten Einblick in Grundlagen und Spielregeln des Change – idealerweise angedockt an die konkreten Fragestellungen im Unternehmen.

 

 

Einzel- und Teamcoaching

 

Wenn Führungskräfte neue Aufgaben und Rollen übernehmen oder Teams sich neu aufstellen müssen, kann individuelles Coaching Übergangsprozesse unterstützen. Wir coachen Chefs für ihre Aufgaben und Gespräche, wir begleiten Teams bei der Neuausrichtung.

 

 

 

INFORMATION

 

+49-(0)8151-979744

wup@wup.info